Dokumente zu den einzelnen Berufskrankheiten

Wissenschaftliche Empfehlungen für neue Berufskrankheiten

Für einige Erkrankungen wurden bereits Empfehlungen des Ärztlichen Sachverständigenbeirats Berufskrankheiten (ÄSVB) zur Aufnahme als neue Berufskrankheiten veröffentlicht. Die Aufnahme in Anlage 1 der Berufskrankheiten-Verordnung steht aber noch aus. Bis zur Aufnahme können diese Erkrankungen wie eine Berufskrankheit nach § 9 Absatz 2 Siebtes Buch Sozialgesetzbuch (SGB VII) anerkannt werden.

Aktuell betrifft dies die folgenden Krankheiten:

KrankheitDokumenteBekannt­machung*)
Gonarthrose bei professionellen Fußballspielerinnen und Fußballspielern nach mindestens 13-jähriger Expositionsdauerwiss. Empfehlung (PDF, 631 KB)4/2024
Parkinson-Syndrom durch Pestizidewiss. Empfehlung (PDF, 990 KB)3/2024
Chronische obstruktive Bronchitis einschließlich Emphysem durch Quarzstaubexposition bei Nachweis der Einwirkung einer kumulativen Dosis am Arbeitsplatz von mindestens zwei Quarz-Feinstaubjahren [(mg/m³) x Jahre] oberhalb der Konzentration von 0,1 mg/m³wiss. Empfehlung (PDF, 314 KB)8/2022
Läsion der Rotatoren­manschette der Schulter durch eine langjährige und intensive Belastung durch Überschulter­arbeit, repetitive Bewegungen im Schultergelenk, Kraft­anwendungen im Schulter­bereich durch Heben von Lasten oder Hand-Arm-Schwingungenwiss. Empfehlung (PDF, 469 KB)12/2021

*) Datum der Bekanntmachung durch das zuständige Bundesministerium

nach oben